Die Geschichte vom Löwenzahn

Es war einmal ein kleiner Löwe, der noch keine Zähne bekommen hatte. Einmal fragte er seine Mutter: “Wie und wann bekommt man Zähne?” “Noch ist dein Fell goldgelb”, antwortete sie, “wenn dein Fell ockerfarben wird, dann bekommst du Zähne.” Darüber dachte der kleine Löwe nach. Er meinte: “Das Goldgelb werde ich gegen die Zähne eintauschen müssen.” Dann schlief er ein. Er träumte, dass er eine Blume fand, die war ockergolden. Er schenkte der Blume die Farbe seines Fells und wurde dafür selbst ockergolden. Als er nach Hause kam, hatte er Zähne. Und als erwachte, war sein Fell ockergolden und er bemerkte, dass er kleine Milchzähne bekam.

Viele Jahre später, als er eine Mähne hatte,  fand der “kleine” Löwe eine goldgelbe Blume. Und er nannte sie Löwenzahn.

Emilie